Tattoo-Entfernung

Entfernung von Tätowierungen, Schmutztätowierungen, Permanent Make-up, Microblading (Tätowierungsentfernung, Tattooentfernung, Tattoo Removal), Tattoo-Aufhellung

Bei der Tattooentfernung handelt es sich um ein schonendes Verfahren, bei dem die tätowierte Haut selektiv mit Laserlicht einer bestimmten Wellenlänge (694 nm, rot) bestrahlt wird. Der mit extrem kurzem Puls arbeitende Rubin-Laser wurde speziell für dermatologische und kosmetische Behandlungen entwickelt. Denn diese extrem kurze Pulsdauer schont das umliegende Hautareal und eignet sich daher bestens für eine Tattooentfernung.

Sprengeffekt durch Lichtpulse

Durch die kurzen Lichtpulse wird im Gewebeverband des Coriums regelrecht ein Sprengeffekt verursacht und die zu entfernenden Pigmente teilweise zerkleinert. Die daraus resultierenden kleineren Bruchstücke sind dann entweder in Form einer oberflächlichen Kruste oder über das Lymphsystem abbaubar.
Bei diesem Verfahren wird die Tattoofarbe nicht verbrannt, sondern das Pigmentkonglomerat wird durch Zersplitterung aufgespalten und so zugänglich für die Lymphflüssigkeit gemacht. Diese Tätowierungsentfernung ist wesentlich hautschonender als bisherige Entfernungsmethoden.
Behandelbar sind somit Laientätowierungen (mit einfachsten Methoden eingebrachte Tattoos) und Profi-Tätowierungen (maschinengestochene Tattoos). Bei den erstgenannten sind oft nur 3-5 Behandlungen zur vollständigen Tattooentfernung notwendig. Bei Profitätowierungen sind für die vollständige Tattooentfernung je nach Einzelfall 8 bis ca. 12 Behandlungen erforderlich.
Aufgrund verschiedener Faktoren lässt sich die genaue Behandlungsdauer (Anzahl der Behandlungen) leider nicht vorhersagen.
Folgende Faktoren beeinflussen die Anzahl erforderlichen Sitzungen bei der Tattooentfernung:

  • Farbintensität des Tattoos
  • Einstichtiefe der Tätowierung
  • Größe des Tattoos
  • Farbmenge
  • verwendete Farbtöne

Wenn die Tätowierung nur aufgehellt werden soll, handelt es sich um eine Tattoo-Aufhellung für ein späteres Cover-up-Tattoo. In vielen Fällen ist der Wunsch nach einem neuen Tattoo-Motiv der Auslöser für eine Laserbehandlung zur Aufhellung des zu verdeckenden Tattoos. Hierbei werden ca. 2-4 Behandlungen durchgeführt, wodurch das zu covernde Tattoo dann ausreichend abgeblasst ist. Wie bei der Tätowierungsentfernung wird das betreffende Hautareal mit dem Laser behandelt. Auch hier wird der Laserstrahl von Behandlung zu Behandlung das Pigmentkonglomerat durch Zersplitterung aufspalten und für die Lymphflüssigkeit abtransportierbar machen. Anschließend kann ein Tätowierer deutlich einfacher ein neues Motiv mit entsprechender Tattoogröße überstechen.

Für eine narbenfreie Tattooentfernung müssen bestimmte Verhaltensregeln eingehalten werden. Im ausführlichen Informationsgespräch werden die notwendigen Verhaltensregeln im Detail erläutert. So wird eine vollständige Entfernung der Tätowierfarbe erreicht und die Behandlung verursacht nur erträgliche Schmerzen.
Hinweis: Eine Weiterbehandlung von Neodym-YAG-Laser-vorbehandelten Tätowierungen bieten wir nicht mehr an. (Dies gilt sowohl für die Tattooentfernung als auch die Tattoo-Aufhellung.)

High-Tech-Laser 'SINON'

Seit kurzem verfügt das LASER Forum Essen über den High-Tech-Laser 'SINON', der für die Tattooentfernung und andere Hautbehandlungen verwendet wird. Dieser Ruby-Laser verkörpert eine neue Generation von gütegeschalteten Lasern, da es nach längerer Entwicklungsphase gelungen ist, die Pulszeit nochmals wesentlich zu verkürzen. Das rote Licht leuchtet pro Puls nur ca. 0,000000015 Sekunden!
Aufgrund dieser extrem kurzen Pulsdauer werden die Behandlungen extrem hautschonend, da kaum thermische Effekte auftreten. Mit dem SINON werden Spezialfälle von Pigmentflecken, Altersflecken, Tätowierungen, Permanent-Make-up und Microblading besonders hautschonend entfernt.
Die sehr kurze Pulsdauer des Lasers erleben die meisten Kunden bei der Tattooentfernung wie ein Piksen oder leichtes Stechen. Denn die Aufspaltung der Pigmentkonglomerate vollzieht sich nur in einen extrem kurzen Moment und schont somit die Haut. Ein langwieriges Kühlen der Haut nach jeder Behandlung zur Tätowierungsentfernung ist nicht mehr erforderlich. Da die Haut kaum belastet wird, kann zudem mit einer höheren Energiedichte behandelt werden. Und dies bedeutet, dass mit dem SINON weniger Behandlungen erforderlich sind, als mit bisherigen Rubinlasern.
Die Vorteile durch die Tattooentfernung am LASER Forum Essen:

  • hautschonende Behandlung
  • vollständige Tätowierungsentfernung ohne Narben
  • ausführliches, individuelles Informationsgespräch
  • sauberer Sprengeffekt ohne Pigmentverbackungen
  • Tattooentfernung durch erfahrene Akademiker
typ. Laientätowierung ('handgestochen')
typ. Profitätowierung ('maschinengestochen')

Einige Vorher-Nachher-Fotos aus unserer Praxis:



Die Nachher-Fotos sind teilweise kurz nach der letzten Behandlung entstanden. Daher sind noch aufgehellte Hautareale zu erkennen. Diese Stellen bräunen aber nach, so dass die Haut später gleichmäßig pigmentiert / gebräunt erscheint.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Der direkte Draht zu uns

Essen 0201 / 18 92 998

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.
9.00 - 19.00 Uhr
(Di. + Do. derzeit bis 14.00 Uhr)
Samstag
10.00 - 16.00 Uhr

Online-Terminbuchung
Dipl. May

Herr Dipl.-Phys. Holger May ist als ausgebildeter Medizinphysiker und Heilpraktiker hauptverantwortlich für das LASER Forum Essen tätig.

19 Jahre Erfahrung
mehr als 40.000 Laserbehandlungen
Top Bewertungen
Fünf unterschiedliche Laser
Bekannt aus TV + Print

Mitgliedschaften

  • Logo DGMP
  • Logo DGfW
  • Logo DGLM
  • Logo IoP
  • Logo BDH
  • Logo DPG
  • Logo DGM
Kontakt
Kontakt
Kontaktanfrage