Fragen und Antworten zur Tätowierungsentfernung
Fragen und Antworten zur dauerhaften Haarentfernung

Fragen und Antworten zur dauerhaften Haarentfernung

Tut die Behandlung weh?

Man spürt kleine Piekser im getroffenen Hautareal und zwar die einzelnen Haarschaftbereiche. Insgesamt ist die Behandlung nicht schmerzhafter, als Haare zu zupfen. Außerdem gewöhnt man sich nach den ersten 10 Schüssen an das Gefühl. Bei einigen besonders empfindlichen Körperstellen (z.B. Hals bei Männern) empfehlen wir eine lokale Betäubung mit Hilfe einer Creme. In den ersten Stunden nach der Behandlung fühlt sich die Haut an, wie nach einem Sonnenbrand. Eine Kühlung mit Hilfe von Gelkompressen (Kühlschranktemperatur) ist in einigen Fällen sinnvoll.

Wann kann ich wieder unter die Leute gehen?

Direkt nach der Behandlung kommt es meistens zu einer Rötung wie bei einem Sonnenbrand. Diese klingt normalerweise nach wenigen Stunden ab. Somit können schon bald wieder unter die Leute. An den behandelten Stellen kann es jedoch in Ausnahmefällen zu Schorfbildung kommen. Nach einigen Tagen ist dieser Schorf abgefallen.

Bezahlt die Krankenkasse Haarentfernungsbehandlungen?

Die Entfernung von Haaren wird in Abhängigkeit vom persönlich vereinbarten Versicherungsvertrag nur von einigen Privatkrankenversicherungen übernommen. Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten im allgemeinen nicht. Bei Transgender (Transfrauen) ist die Kostenübernahme sehr wahrscheinlich.

Kann man nach der Behandlung Auto fahren?

Ja.

Welche Risiken gibt es?

Vorübergehend aufgehellte Stellen im behandelten Bereich: Da die Haarwurzeln recht tief unter den braunen Hautpigmenten liegen, muss das Laserlicht zunächst durch diesen Pigmentbereich hindurch. Dabei kann ungewollt natürliches Pigment angegriffen werden. Daher sollte die Haut bei der Haarentfernung möglichst blass sein. Eventuell entstandener Schorf sollte nie abgekratzt werden, sondern von selbst abfallen.

Ist die Laser-Haarentfernung teuer?

Moderne, dermatologische Lasersysteme sind Geräte der Hochtechnologie und dementsprechend teuer. Auch die laufenden Kosten durch Überprüfungen und Komponentenaustausch sind recht hoch. Dennoch sind die Behandlungskosten erschwinglich und starten bei EUR 45,-. Der Preis für die von Ihnen gewünschte Behandlungsfläche wird im Anschautermin oder beim ausführlichen Informationsgespräch fixiert.

Wieviel kann in einer Sitzung behandelt werden?

Bei Männern kann z.B. max. der Rücken mit Schultern und bei Frauen kann max. beide Oberschenkel behandelt werden. Alle kleineren Flächen sind völlig unproblematisch.

Wann kann man wieder in die Sonne gehen?

Die zu behandelnde Hautpartie sollte während der gesamten Behandlungszeit möglichst umfassend vor Sonnenlicht und vor Pigmentbildung geschützt werden. Nach der letzten Behandlung sollte der behandelte Bereich möglichst noch 4 Wochen abgedeckt oder mit einem Sunblocker - ab Lichtschutzfaktor 30 - geschützt werden.

Wie lange hält das Ergebnis an?

Bei einer ausreichenden Aufheizung im Haarfollikel-Areal sind die entscheidenden Zellstrukturen zerstört. Damit ist die dauerhafte Haarentfernung erreicht. Bei Frauen mit einem erhöhten oder schwankenden Hormonspiegel (auch Hirsutismus) bildet die Haut neue Haarfollikel, die das Behandlungsergebnis verschlechtern. Bei hormonbedingtem Haarwachstum sollte in regelmäßigen Abständen der Hormonstatus bestimmt werden und der Frauenarzt befragt werden, ob eine Hormonbehandlung sinnvoll sein könnte.

Kann man den Behandlungserfolg günstig beeinflussen?

Wir empfehlen einen wirksamen Sonnenschutz an den Behandlungsstelle über die gesamte Behandlungszeit. Die Haare sollten für mindestens eine Woche vor der Laserbehandlung nicht mehr gezupft werden.

Wenn Sie eine Frage haben, zögern Sie nicht uns anzurufen unter  0201 1892998
... oder uns eine Mail an info@LF-Essen.de zu schicken oder das Kontaktformular auszufüllen.

Wir beraten Sie gern.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Der direkte Draht zu uns

Essen 0201 / 18 92 998

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.
09.00 - 19.00 Uhr
Samstag
10.00 - 16.00 Uhr

Online-Terminbuchung
Dipl. May

Herr Dipl.-Phys. Holger May ist als ausgebildeter Medizinphysiker und Heilpraktiker hauptverantwortlich für das LASER Forum Essen tätig.

21 Jahre Erfahrung
mehr als 52.000 Laserbehandlungen
Top Bewertungen
Fünf unterschiedliche Laser
Bekannt aus TV + Print

Mitgliedschaften

  • Logo DGMP
  • Logo DGfW
  • Logo DGLM
  • Logo IoP
  • Logo BDH
  • Logo DPG
  • Logo DGM
Kontakt
Kontakt
Kontaktanfrage